Tanja Brandmayr / Astrid Benzer
POSTGLOW CINEMA


7 Minuten Gegenwelt-Quanten-Kino
Fr, 10. Sept, 18:00-24:00
Sa, 11. Sept, 08:00-24:00
So, 12. Sept, 08:00-18:00
Werkstatt

Content aus Licht, Rhythmisierung und Bildfragmenten wird auf eine Nachleuchtfläche projiziert. Bewegungssequenzen und Text werden als prototypisches Kino mit Nachleucht-Eigenschaft untersucht.

Projektionsflächen, Innen- und Außenverhältnisse, Bewusstseinsfragen, Materialität und Medien werden thematisiert. Es handelt sich um Leinwand, Licht und Content im phosphoreszierenen Kinomodus. Phosphoreszenz beschreibt dabei einen quantenphysikalischen Effekt bei der Lichtanregung: Im Zusammenspiel der Komponenten entsteht hier ein Quanten-Cinema, bei dem die Lichtflächen im Hochenergiemodus durch die Abgabe der zuvor aufgenommenen Photonen wieder in einen Niedrigenergielevel wechseln. Mit und in diesem Nachleuchten werden kurze Szenen von Körperpräsenzen in Diffusität, Umkehrung oder als frühes Chronofotografie-Bildzitat gezeigt. Im digitalen Paradigmenwechsel geht es um Grundsatzfragen, welche Arten von Form/Content überhaupt in etwas übergehen, was im Technologiekontext oft als „immersiv“ bezeichnet wird. Was bedeutet aber ein tatsächliches Eintauchen? Wir bringen mit dem Postglow Cinema die auratische Technologie zum Leuchten. Unschärfe statt Hyperrealität.
-
Post Glow Cinema wurde als Prototyp im Sommer 2021 im Rahmen von electropixel 11, im Rahmen des Exchanges von STWST und APO33 in der Plateforme Intermédia in Nantes/F gezeigt.



Astrid Benzer (AT) geboren 1972 in Wels. Studierte Visuelle Mediengestaltung und Experimentelle Visuelle Gestaltung an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz. Lebt und arbeitet in Marchtrenk und Linz im Crossover-Dschungel von Kunst & Grafik.

Tanja Brandmayr (AT) ist Künstlerin und Autorin und arbeitet seit vielen Jahren und in unterschiedlichen Kontexten zwischen Text, Medien, Inszenierung und Kunst. Kunst- und Kontextforschung Quasikunst in Kooperation mit STWST. Außerdem Redakteurin und Autorin für Kunst- und Kulturmagazine. Lebt in Linz/Österreich. https://quasikunst.stwst.at

Post Glow Cinema steht im Zusammenhang mit der Kunst- und Researchschiene Quasikunst.